Umschulung zum Zimmerer (U-24)

Zielstellung

Die Teilnehmer erlangen mit erfolgreich bestandener Umschulung einen Facharbeiterabschluss.

Inhalt

Die Teilnehmer

  • stellen Holzkonstruktionen, beispielsweise für Decken, Dächer, Fachwerk und Holzrahmenbau in unterschiedlichen Ausführungen her
  • stellen den Abbund her und berücksichtigen den konstruktiven Holzschutz
  • stellen Türen, Tore und Treppen her und bauen sie ein
  • stellen Außenwandbekleidungen und Bauteile im Trockenbau her
  • bearbeiten und behandeln Holzoberflächen
  • bauen Dämmstoffe für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz ein
  • führen Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen durch
  • führen angrenzende Arbeiten im Hochbau durch
  • stellen Brettschalungen für rechteckige Fundamente, Stützen, Wände, Balken und Aussparungen her
  • stellen Bewehrungen her, bauen sie ein, bringen den Beton von Hand ein
  • stellen Mauerwerk aus klein- oder mittelformatigen Steinen her

Zielgruppe

Facharbeiter/Gesellen anderer Branchen

Zugangsvoraussetzungen

Mindestalter von 21 Jahren, gesundheitliche Eignung, Berufsabschluss

zurück zur Übersicht